Christian Knölke
Steinstruktur

Heimatbezug

»Hereinspaziert. In unsere guten Stuben. Den Treff- und Lebensmittelpunkten. zum Essen und Trinken. Mit Stil und Geschmack. Probieren Sie und genießen Sie: Zutaten aus der Umgebung. Und Nachhaltiges aus der Heimat. Mit Liebe und Tradition produziert. Mit stolz und Freude serviert. Treten sie ein!«

Kristian Knölke, Küchenchef

 

Saiblingsfilet im Bio Gourmethotel © Biohotel HUBERTUS in den Bergen

Die Philosophie

Gourmetdessert im Gourmethotel in Bayern © Wellnesshotel Allgäu HUBERTUS

Die Philosophie

Gemüse neu

Geschmack. Vom Teller bis zur Tafel.

Nachhaltig ernähren. Denn das Gewissen isst mit.
Die Philosophie des HUBERTUS kultiviert Lust auf Leben. Das geht nicht ohne Eigenverantwortung. Gerade auch bei der Esskultur. Jeder Gast entscheidet, was er wünscht. Traditionell zubereitetes Bircher Müsli begrüßt sattes American Breakfast. Handgepflücktes aus dem Gemüsegarten sitzt neben Zartrosanem vom Milchkalb-Filet. Gemeinsam genießen. Sich Austauschen. Probieren. Denn das Gehirn wünscht sich Wahlfreiheit. Orientierung. Alternative. Und kein stupides Verbot.

Deshalb erlaubt sich das HUBERTUS, Hinweise und Tipps zu geben. Und die Gäste nehmen dankend an. Welche Wirkung haben ausgewogene Ernährungsmodelle? Wie schmecken LOGI-Kost und SlowFood? Wann klappt das auch im Alltag? Weshalb führt mich eine Ernährungspyramide durch das Hungertal? Wieso lohnt sich der Einkauf in der Region - und zwar auch Zuhause?
Fragen finden Antworten. Gegeben von ausgesuchten Ökotrophologen. Freunde des Hauses. Die Gesundheit und Maßhaltigkeit schätzen. Ebenso wie ein dreistündiges Fünf-Gänge-Menü. Adé entweder-oder. Herein sowohl-als-auch.