Sabine Goldmann
Vortrag mit Körperübungen - Qigong zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Qigong zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und zur Stärkung des Immunsystems

Im medizinischen Qigong werden leicht zu erlernende Atem-, Bewegungs-und Entspannungsübungen mit meditativen Anteilen vollzogen, um die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen, die Lebensenergie zu stärken und des eigenen Körpers gewahr zu werden.

Qigong bedeutet die Arbeit mit dem „Qi", was frei übersetzt so viel wie „tägliche Lebensenergie" bedeutet.
In stillen bzw. bewegten Übungen, die im Sitzen, Stehen oder Liegen vollzogen werden, werden Meridian-und Organsystem bzw. die Energiebahnen des Körpers positiv beeinflusst, das „Qi" zum Fließen gebracht, Blockaden gelöst. Beweglichkeit und Wohlbefinden werden dadurch gleichermaßen gesteigert. Darüber hinaus geht es im Qigong um den Weg der „inneren Kultivierung": die Lebenspflege, Pflege des Körpers, des Geistes und der Seele. 

An diesem Abend erfahren Sie mehr über den Hintergrund des medizinischen Qigong und seinen Möglichkeiten. Wir praktizieren gemeinsam stille und bewegte Übungen um das Immunsystem zu stärken und alle Meridiansysteme in den Flow zu bringen.

HP Sabine Goldmann, Qigong-Lehrerin, MBSR- Lehrerin

Wir freuen uns Sabine Goldmann am 19. August 2021 um 21:00 Uhr begrüßen zu dürfen.