PackageDoris_Iding.jpg

Retreats

Achtsamkeits-Tage mit Doris Iding 2018

Durch Achtsamkeit, Meditation und Yoga lernen wir, uns zu zentrieren, bewusster zu werden. Wir entwickeln mehr Lebensfreude, Gelassenheit und innere Ruhe. Zu eindrucksvoll sind die Ergebnisse verschiedener Forschungen, sodass sich auch die Schulmedizin nicht mehr vor Achtsamkeit, Meditation und Yoga als Schlüssel zur Gesundheit und Zufriedenheit verschließen kann. Inzwischen gelten diese Techniken sogar als wertvolle Verfahren vor allem zur Vorbeugung von Stress und seinen Folgen, wie zum Beispiel Depression und Burnout. Und wer fühlt sich heute nicht gestresst? Wir alle können die Kunst erlernen, mit Hilfe von Achtsamkeit, Meditation und Yoga lernen, unter Druck ruhig und gelassen zu bleiben.

 

In ihrem Vortrag erklärt Doris Iding die Prinzipien von Achtsamkeit, Meditation und Yoga. Sie vermittelt neuste Forschungsergebnisse über ihre wohltuende und heilsame Wirksamkeit auf Körper, Seele und Geist. In ihren Übungseinheiten zeigt sie auf, wie wir mit Hilfe von Achtsamkeit, Meditation und Yoga unseren Stress reduzieren und zu neuer Gelassenheit finden können.
 
Die Seminar-Leiterin:
Doris Iding, Yoga-, Meditations-, MBSR- und Achtsamkeitslehrerin praktiziert seit über 20 Jahren Meditation und Yoga und unterrichtet im In- und Ausland. Sie ist Autorin zahlreicher Bücher. 17 Bücher an denen sie als Autorin, Co-Autorin oder Ghostwriter mitgewirkt hat wurden in andere Sprachen übersetzt.
Bücher von Doris Iding zum Thema Achtsamkeit:
Der kleine Achtsamkeitscoach, GU Verlag, 2011 3. Auflage
Barfuss Schritt für Schritt. Windpferd Verlag, 2012
Yoga gegen Angst, Windpferd Verlag 2103

Mit Buddha im Büro, Irisiana Verlag 2015

 

Das sagen Teilnehmer der Achtsamkeitstage:

 

  • Durch den Achtsamkeitskurs mache ich in meinem Alltag nicht mehr drei Dinge gleichzeitig, sondern eins nach dem andern. (K., 52 Jahre)

  • Ich nehme mir vor dem Schlafengehen jetzt jeden Abend Zeit, 15 Minuten zu meditieren. Seitdem schlafe ich viel besser und fühle mich am nächsten Morgen ausgeschlafen und frisch. (M., 42 Jahre)

  • Deine Tipps zur Achtsamkeit sind sehr nachhaltig. Die Bewusstwerdung des eigenen Atems und das damit verbundene reduzierte Wahrnehmen äußerer Reize ist sehr erleichternd. Dadurch bin ich viel mehr bei mir. Vor allen Dingen kann ich auch viele Übungen in der Bahn machen, da ich eine Pendlerin bin. (B., 35 Jahre)

  • Ich habe immer wieder mit Ängsten zu tun und habe durch den Kurs gelernt, besser damit umzugehen. Ich bin so erstaunt, wie viel sich seitdem geändert hat und wie entspannt ich mittlerweile mit schwierigen Situationen umgehen kann. (T., 28 Jahre)

 
Doris Iding ist zu folgenden Terminen bei uns im HUBERTUS zu Gast:
  • 27.09. – 30.09.2018

  • 13.12. – 16.12.2018

Unser Angebot:

  • 3 Übernachtungen

  • 6 Achtsamkeitseinheiten im Rahmen unseres Aktivprogrammes

Das Programm:

Abendeinheiten am 1. / 2. / 3. Tag:
Achtsamkeitsyoga
(17:00 Uhr – 18:30 Uhr)

Die Achtsamkeits-Yogaeinheiten zeichnen sich durch ein ruhiges Yoga aus, bei dem es darum geht, sich selbst ohne Leistungsdruck wahrzunehmen und den Körper zu beseelen. Dies ist für viele Menschen gar nicht so leicht, da wir überall sind - Vergangenheit und Zukunft - aber sehr selten im gegenwärtigen Moment. Und noch seltener im eigenen Körper. Sie brauchen keine Vorkenntnisse und müssen auch nicht über Meditationserfahrungen verfügen. Am Ende ist Raum und Zeit für Fragen und Erfahrungen eingeplant.

 

Morgeneinheiten am 2. / 3. / 4. Tag:
Meditation & Achtsamkeitsyoga
  (7:30 Uhr – 9:00 Uhr)

Wir beginnen den Morgen mit einer halbstündigen Meditation. Bei dieser Praxis geht es in erster Linie darum, uns achtsam, wohlwollend und möglichst objektiv zu beobachten und wahrzunehmen. Auf diese Weise lernen wir uns selbst, unsere Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle besser kennen. Dies ist anfangs ungewohnt, uns selbst mit Distanz zu betrachten, langfristig aber erleichternd zu erkennen, dass wir Körperempfindungen, Gedanken und Gefühlen haben, aber nicht unsere Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle sind.

 

Bestandteil der Achtsamkeitstage sind: leichte Yogaübungen, Achtsamkeitsmeditationen und BodyScan.Sie brauchen keine Yogakenntnisse und müssen auch nicht über Meditationserfahrungen verfügen.

 

Am Ende ist Raum und Zeit für Fragen und Erfahrungen eingeplant.

Darüber hinaus zeigt Doris in ihren Stunden auf, wie wir mit Hilfe von Achtsamkeit, Meditation und Yoga unseren Stress auch im Alltag reduzieren und zu neuer Gelassenheit finden und das Leben in vollen Zügen genießen können!

 

Einzelstunden können während dieser Zeit auch gebucht werden.

Achtsamkeits-Tage mit Doris Iding 2018 Ab 480,50 €

loading
loading