Blinde Anwältin

Ich sehe das, was ihr nicht seht

Das Buch zur Serie: Die Heiland: Wir sind Anwalt

Die ARD-Serie Die Heiland: Wir sind Anwalt um die blinde Anwältin Romy Heiland war im Herbst jeden Dienstag Quotensieger auf Platz 2 nach der Tagesschau. Das Medienecho auf die grandiose Darstellung einer Blinden der bekannten Schauspielerin Lisa Martinek war enorm – Grimme-Preis verdächtig!

Romy Heiland ist die Fernsehadaption einer „echten Heldin.“ Die blinde Pamela Pabst ist die einzige nicht sehende Rechtsanwältin in Deutschland. Mit ihr zusammen hat unser heutiger Lesegast Shirley Michaela Seul ein Buch geschrieben – die Vorlage zur Serie. Wir freuen uns, die Autorin bei uns begrüßen zu dürfen, die uns sicher auch erzählen kann, wie ein Buch zum Film wird und was den Unterschied zum Drehbuch ausmacht.

Shirley Michaela Seul begann im Alter von zwölf Jahren mit dem, was sie bis heute am liebsten tut: schreiben. Seither hat die mit diversen Literaturpreisen ausgezeichnete Autorin zahlreiche Bücher auch unter Pseudonymen veröffentlicht: Romane, Sachbücher, Ratgeber, Biographien, Krimis, Memoirs.
Zudem arbeitet sie seit vielen Jahren sehr erfolgreich als Ghostwriterin und war mit einer Reihe von Titeln auf der Bestsellerliste zuletzt: Wie Brausepulver auf der Zunge.

Shirley Seul ist am 22. November 2018 und am 29. August 2019 bei uns zu Gast. Die Lesung beginnt um 21:00 Uhr im Raum WeitBlick.