Gelber Engel im Aktiv-Hotel im Allgäu

Auch ein Mann bleibt manchmal liegen

Starthilfe geben, Glühbirnen tauschen, Reifen wechseln? Alles kein Problem - solange man es nicht selber machen muss ... Doch wie spart man sich den teuren Besuch in der Werkstatt? Und was wollen Autos uns sagen, wenn rote und gelbe Kontrolllampen aufleuchten? Susa Bobke, Kfz-Mechanikerin und Gelber Engel aus Leidenschaft, wird täglich zu Pannen gerufen, die leicht hätten vermieden werden können – wenn es etwas mehr Verständnis zwischen Autos und ihren Angehörigen geben würde. In diesem Buch erzählt sie von kuriosen Erlebnissen auf dem Standstreifen und gibt obendrein praktische Tipps, wie man die kleinen Fehler und Macken des eigenen Gefährts erkennt und Pannen effektiv vorbeugt. Unterhaltsam und unschlagbar günstig: Dieses Buch erspart den Abschleppdienst!

Zur Autorin:
Susa Bobke ist Kfz-Mechanikerin und Gelber Engel aus Leidenschaft.
Sie ist ein "gelber Engel" aus Leidenschaft. Schon als Teenager wollte sie eine Ausbildung als Kfz-Mechanikerin machen, aber der Gedanke, dass eine Frau in einer Autowerkstatt arbeitet, war zu dieser Zeit undenkbar. Also begann sie ein Germanistik-Studium, bis sie schließlich doch eine Lehrstelle fand und ihre akademische Karriere nur zu gerne an den Nagel hängte. Seit über fünfzehn Jahren ist sie nun Pannenhelferin beim ADAC und einer von fünf weiblichen „gelben Engeln“ in Deutschland. Die täglichen Erlebnisse auf dem Seitenstreifen möchte sie nicht mehr missen und hat sie daher in diesem Buch aufgeschrieben. Susa Bobke lebt und arbeitet im Allgäu.

Die Lesung mit Susa Bobke findet am Donnerstag, den 27. Dezember 2018 um 21:00 Uhr im Raum WeitBlick statt.